Nicht 1, sondern 2 đŸŠ»

Erst kĂŒrzlich wurde ich wieder gefragt, ob ich nur ein HörgerĂ€t trage. Dem ist in der Tat nicht so. Aber wenn ich auf den Fotos via Instagram nur ein HörgerĂ€t zeige, liegt es vor allem daran, dass ich mit der anderen Hand fotografiere. 😁



Doch ich trage in der Tat zwei HörgerÀte, an jedem Ohr also eines. Das ist eine sogenannte CROS-Versorgung.



An dem rechten, gehörlosen Ohr trage ich ein HörgerÀt mit einem eingebauten Mikrofon, welches den Schall aufnimmt und an das andere HörgerÀt am linken Ohr sendet, wo ich noch Resthörvermögen habe. Dadurch wird ein Rundumhören wieder möglich und man kann mich von rechts oder von hinten ansprechen und ich bekomme dies mit. Ohne HörgerÀte geht das nicht mehr.


Mein Gehirn musste sich aber an die neue Situation gewöhnen und man hört in der Tat nicht mehr so, wie mit zwei gesunden Ohren. Hierzu mal eine kleine Anekdote:


Ich höre nicht mehr alle GerĂ€usche, aber wenn ich etwas höre, trickst mich das Gehirn manchmal aus. So hörte ich mal eine Art Scharren. Es war ein seltsames GerĂ€usch, welches ich nicht zuordnen konnte. Es war ein wenig, als ob jemand Schnee schieben wĂŒrde – im Sommer, bei 30 Grad im Schatten. Das passte nicht zusammen! đŸ€”


Dann bemerkte ich, woher das GerĂ€usch kam: Es war ein Mann, der geniest hatte. 🙈



Jetzt verstehe ich auf jeden Fall, wenn gehörlose Menschen davon sprechen, dass sie sich mit ihren Augen orientieren. Das mache ich auch vermehrt und trotzdem bin ich sehr dankbar fĂŒr die Technik, die heutzutage so vieles kann. Es gibt sogar HörgerĂ€te, mit denen man bis zu 50m im Pool oder Meer tauchen kann. Ist doch cool, oder? 😎



In diesem Sinne wĂŒnsche ich euch einen schönen Sommer. ☀


Eure Anne


#hörgerÀte #hörverlust #hörminderung #hörschwÀche #gehörlosigkeit #schwerhörigkeit #gehörlos #schwerhörig #taub #inklusion #inkluencer #annesleben #hörgerÀtesindcool

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Eine Frage ohne Antwort