Suche

DIY mit Style: Basteln mit Stein

Aktualisiert: 13. Okt 2019

Etwas selber herzustellen hat etwas Befriedigendes. Zumindest finde ich das. Besonders schön finde ich es, wenn ich es dann noch in der Wohnung hinstellen, oder noch besser, einsetzen kann. So geschehen bei meinen skandinavisch anmutenden Topfuntersetzern, aber auch der hübschen Glasschale oder den süssen Steinmännchen, die vor allem in Skandinavien sehr beliebt sind. Wie ich alles hergestellt habe, verrate ich Euch nachfolgend. Ihr braucht erst einmal:

Der Filz sollte vorab ausgemessen und in der gewünschten Grösse zugeschnitten werden. Möchte man auf Nummer sicher gehen, sollte man zuerst einige Steine auf dem Filz drapieren und danach die Form wie auch die Grösse wählen. Einige Untersetzer habe ich rund ausgeschnitten, wobei ich hier einen Topfdeckel zur Hilfe genommen habe.

Die Steine habe ich am Strand bei unserem letzten Dänemarkurlaub gefunden, doch auch in unseren Gefilden hat es schöne Steine an den Gewässern. Wem das zu umständlich ist, geht einfach in einen Bastelladen und kauft dort flache Ziersteine nach Wahl. Wichtig ist, dass die Steine gleichmässig flach und nicht unterschiedlich hoch sind. Dann sollte man sie mit der Heissklebepistole auf einen Filz seiner Wahl kleben und festdrücken. Auch den Filz bekommt man unter anderem im Bastelladen. Nach dem Trocknen des Klebers kann man dann sogleich die Untersetzer benutzen.

Was ich an diesen so mag ist ihr simples und doch hübsches Aussehen. Man kann sie nicht nur als Untersetzer für eine Kerze verwenden, sondern auch um heisse Kochtöpfe darauf zu stellen. Es sieht schick aus und die Untersetzer schützen zugleich den Tisch vor den heissen Töpfen.

Die Untersetzer kann man mit dem Filz und den Steinen einheitlich gestalten oder völlig verschieden. So kann man bunten Filz verwenden oder sogar bunte Steine. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Etwas aufwändiger in der Herstellung, aber ebenso hübsch wie effektiv, ist eine kleine Glasschale. Wenn Ihr Euch eine kleine Glasschale ausgesucht habt sowie flache und kleine Ziersteine, welches man beides im Bastelshop bekommen kann, setzt die Steine so, wie Ihr sie gerne in der Schale haben möchtet. Dann klebt die Steine mit der Heissklebepistole an der Schale fest und rührt den Modellgips mit Wasser an. Hierfür müsst Ihr nur der Anleitung auf der Verpackung folgen. Danach müsst Ihr den Gips vorsichtig in die Glasschale geben. Nehmt ruhig Eure Finger zur Hand, um diesen glatt zu streichen. Damit die Steine gut zu sehen sind und nicht unter dem Gips verschwinden, verwendet Ohrstäbchen, um diese vom Gips zu befreien, ehe dieser hart wird. Lasst dann den Gips aushärten.

Ich benutze meine Glasschale übrigens zur Aufbewahrung meines Schmucks, doch könnte man in diese auch eine Kerze stellen oder Snacks anbieten, wenn man Gäste zu Besuch hat. So oder so bleibt viel Spielraum für die eigene Kreativität!

Zu guter Letzt gibt es ein DIY, welches in Skandinavien sehr beliebt ist. Und zwar die Steinmännchen, welche man sich auf dem Tisch oder den Kamin hinstellen kann. Es sind niedliche Dekorationen, die ganz einfach herzustellen sind. Man braucht einfach einen flachen Stein, welchen man am Strand oder im Wald finden kann und kleinere, ebenfalls flachere Steine. Auf die kleinen Steine malt man mit Acrylfarbe Augen. Die kleineren Steine kann man dann mit einer Heissklebepistole auf den grösseren, flachen Stein befestigen. Und schon hat man einen tollen Hingucker im Wohn- oder auch Kinderzimmer!


Ich wünsche Euch nun viel Spass beim Basteln!


#diy #doityourself #basteln #stein #bastelnmitstein #diyblog #diyblogger

  • Instagram
  • YouTube
  • Pinterest

© 2020 Anne's Leben